Am 12.04.2019 fand bei recht winterlichen Temperaturen die Grundsteinlegung für den Neubau des Mehrfamilienhauses Badergasse 14 in Oschatz statt.
Das repräsentative Gebäude mit 3 Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss wird in Kombination mit dem angrenzenden Denkmal „An der Döllnitz 2“ errichtet.
Das Treppenhaus, das sich durch große Glasflächen wie eine Fuge darstellt, befindet sich direkt über dem ehemaligen Flussbett des Mühlgrabens.
Aus diesem Grund wurde für das Gebäude eine Spezialgründung auf Großbohrpfählen erforderlich.
Wegen des milden Winters liegt die Baumaßnahme ca. 6-8 Wochen vor den Soll.